Pressemitteilungen

Medigene AG nimmt an der 42. Jahrestagung der J.P. Morgan Healthcare Conference teil

Planegg/Martinsried, 19. Dezember 2023. Die Medigene AG (Medigene oder das „Unternehmen”, FWB: MDG1, Prime Standard) ein immunonkologisches Plattformunternehmen, das sich auf die Erforschung und Entwicklung von T-Zell-Immuntherapien für solide Tumore konzentriert, wird an der 42. Jahrestagung der J.P. Morgan Healthcare Conference in San Francisco teilnehmen, die vom 8. bis 11. Januar 2024 stattfindet.

J.P. Morgan Healthcare Conference
https://www.jpmorgan.com/about-us/events-conferences/health-care-conference
Datum: 08 – 11. Januar 2024
Ort: The Westin St. Francis Hotel, San Francisco, CA

Mitglieder des Management-Teams von Medigene werden für Einzelgespräche zur Verfügung stehen, um die einzigartige wissenschaftliche Plattform des Unternehmens, die Produktpipeline, die Umsetzung der Unternehmensstrategie und sowie die Pläne für 2024 zu erläutern. Bitte wenden Sie sich an Pamela Keck unter p.keck@medigene.com, um einen Termin zu vereinbaren.

—  Ende der Pressemitteilung  —

Über Medigene AG
Medigene AG (FWB: MDG1) ist ein immunonkologisches Plattformunternehmen, das sich auf die Entwicklung von T-Zell-Therapien zur effektiven Krebsbekämpfung spezialisiert hat. Die firmeneigene End-to-End-Plattform, die auf mehreren proprietären und exklusiven TCR-Generierungs- und Optimierungs- sowie Produktverbesserungstechnologien aufbaut, ermöglicht es Medigene, erstklassige differenzierte T-Zell-Rezeptor-modifizierte T-Zell- (TCR-T) Therapien für mehrere solide Tumorindikationen zu entwickeln, die sowohl hinsichtlich Sicherheit, Wirksamkeit und Beständigkeit optimiert sind. Diese Plattform liefert Produktkandidaten sowohl für die eigene Therapeutika-Pipeline als auch für Partnerschaften. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://medigene.de/.

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird auf eine geschlechterspezifische Differenzierung verzichtet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung für beide Geschlechter.

Medigene AG
Pamela Keck
Tel.: +49 89 2000 3333 01
E-Mail: investor@medigene.com

 

Falls Sie die Zusendung von Informationen über Medigene zukünftig nicht mehr wünschen, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung per E-Mail (investor@medigene.com), wir werden Sie dann von unserer Verteilerliste streichen.