Pressemitteilungen

Medigene AG veröffentlicht Finanzergebnisse für das Geschäftsjahr 2023 am 28. März 2024

Planegg/Martinsried, 18. März 2024. Die Medigene AG (Medigene oder das „Unternehmen”, FWB: MDG1, Prime Standard) ein immunonkologisches Plattformunternehmen, das sich auf die Erforschung und Entwicklung von T-Zell-Immuntherapien für solide Tumore konzentriert, wird am Donnerstag, den 28. März 2024, die Finanzergebnisse sowie ein Unternehmensupdate für das am 31. Dezember 2023 zu Ende gegangene Geschäftsjahr bekannt geben.

Nach Bekanntgabe der Finanzergebnisse und des Geschäftsberichts für das Jahr 2023 auf der Website von Medigene, wird das Unternehmen am selben Tag um 15 Uhr MEZ / 10 Uhr ET eine Telefonkonferenz abhalten.

Nachstehend finden Sie alle Angaben zur Telefonkonferenz und zum Webcast:

Datum Donnerstag, 28.März 2024
Uhrzeit 15:00 Uhr MEZ (10:00 Uhr ET)
Registrierung Telefonkonferenz Registrierung Telefonkonferenz hier
Webcast Teilnahme am Webcast hier
Konferenz ID 20240088

Die Teilnehmer können sich vorab registrieren und erhalten über den obigen Registrierungslink für die Telefonkonferenz die entsprechenden Einwahldaten für einen einfachen und schnellen Zugang zur Telefonkonferenz.

Bitte wählen Sie sich 10 Minuten vor dem Beginn der Telefonkonferenz ein, um einen
pünktlichen Start zu ermöglichen.

Bitte beachten Sie, dass die Telefonkonferenz und der Webcast in englischer Sprache stattfinden wird.

Im Anschluss an die Telefonkonferenz wird eine Aufzeichnung des Webcasts (in englischer Sprache) im Bereich Investoren & Medien auf der Medigene-Website verfügbar sein: https://medigene.de/investoren-medien/berichte-prasentationen/

—  Ende der Pressemitteilung  —

 

Über Medigene AG

Medigene AG (FWB: MDG1) ist ein immunonkologisches Plattformunternehmen, das sich auf die Entwicklung von differenzierten T-Zell-Therapien zur Behandlung von soliden Tumoren spezialisiert hat. Die End-to-End-Plattform umfasst mehrere proprietäre und exklusive Technologien, die es dem Unternehmen ermöglichen, optimale T-Zell-Rezeptoren sowohl gegen Krebs-Testis-Antigene als auch gegen Neoantigene zu generieren. Diese T-Zell-Rezeptor-modifizierte (TCR)-T-Zellen werden dann verbessert, um erstklassige, differenzierte TCR-T-Therapien für mehrere solide Tumorindikationen zu entwickeln, wobei die Arzneimittelzusammensetzung hinsichtlich Sicherheit, Wirksamkeit und Beständigkeit optimiert ist. Die End-to-End-Plattform bietet Produktkandidaten sowohl für die eigene Therapeutika-Pipeline als auch für Partnerschaften. Medigenes führendes TCR-T-Programm MDG1015 wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 die IND/CTA-Zulassung erhalten. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://medigene.de/.

Medigene AG
Pamela Keck
Tel: +49 89 2000 3333 01
Email: investor@medigene.com

Falls Sie die Zusendung von Informationen über Medigene zukünftig nicht mehr wünschen, bitten wir um eine entsprechende Mitteilung per E-Mail (investor@medigene.com), wir werden Sie dann von unserer Verteilerliste streichen