Herstellung von TCR-T Arzneimittel

Sicherheit und Beständigkeit bei der Herstellung von TCR-T-Arzneimitteln stellt aufgrund der hohen Variabilität des Ausgangsmaterials eine große Herausforderung dar. Die endgültigen Arzneimittel müssen von hoher Qualität sein und in der erforderlichen Menge sowie kosten- und zeiteffizient hergestellt werden. Fundiertes Fachwissen und umfassende Kenntnisse der Herstellungsprozesse ermöglichen eine robuste Produktion von Arzneimitteln. Standardisierte, automatisierte Prozesse verkürzen die Herstellungszeit, während eine konsequente Qualitätskontrolle eine hohe Qualität der Arzneimittelprodukte gewährleistet.

Herstellung von TCR-T Arzneimittel Abstracts

CHI’s 8th Annual Immuno-Oncology Summit Europe

MDG1015: a 3rd Generation TCR-T Therapy Incorporating the PD1-41BB Costimulatory Switch Protein, Advancing to the Clinic
Kirsty Crame

Präsentation

ELRIG-Forum

Evolution by Innovation: Connecting the Dots for TCR-T Therapies
Barbara Lösch

Präsentation

Cell UK

High Fidelity Production of TCR-T Cells from Elderly Hematologically-Challenged Patients With Blood Cancers; Dolores Schendel

Präsentation

Helmholtz Alliance 2013, Asselheim

Marin V., Longinotti G. 2013. Status of  GMP process development for TCR expression in lymphocytes. Helmholtz Alliance Asselheim, Germany.

Download PDF

Marin V., Longinotti G., Wieczorek A., Willde S., Mosetter B., Raffegerst S., Eckl J., Ellinger C., Frankenberger B., Leisegang M., Uckert W., Spranger S., Uharek L., Schendel D. 2013. Setting up of a GMP-compliant method for the production of human TCR-transduced T cells for the clinical testing. Helmholtz Alliance Asselheim, Germany.

Download PDF